logo caritas

In diesem Herbst sind die ersten Bände der „Franziskanischen Akzente“ erschienen. Diese Buchreihe setzt sich zum Ziel, Menschen, die auf der Suche sind nach Gott und nach einem sinnerfüllten Dasein,

aus der franziskanischen Spiritualität Impulse für ein geistliches, schöpfungsfreundliches und sozial engagiertes Leben zu geben. Die Reihe wird weniger Fachliteratur aus der franziskanischen Theologie anbieten, sondern vielmehr aktuelle Fragestellungen aufgreifen. Dazu gehören Impulse zur persönlichen Lebensgestaltung ebenso wie kirchlich und gesellschaftlich relevante Themen und aktuelle ethische Herausforderungen. Die Bände wollen in großer Offenheit und in zeitgerechter Sprache Gläubige und Andersdenkende ansprechen.

Es ist vorgesehen, dass jedes Jahr vier Bände erscheinen werden – jetzt im Herbst 2014 vier Bände und ab 2015 je zwei Bände im Frühjahr und im Herbst. Die einzelnen Bände werden in der Regel rund 100 Seiten Umfang haben und zu einem Preis unter 10 € im Buchhandel verkauft werden.

Als Herausgeberin und Herausgeber fungieren die Franziskanerin Prof. Dr. Mirjam Schambeck sf, Lehrstuhlinhaberin der katholischen Religionspädagogik an der Universität Freiburg, und Helmut Schlegel, Franziskanerin in Hofheim am Taunus und Leiter des Zentrums für christliche Meditation und Lebensführung in Frankfurt. Sie werden die Zusammenarbeit mit kompetenten Autorinnen und Autoren und mit dem Echter-Verlag, Würzburg, die Veröffentlichung der Bände besorgen.

Die Beschreibung der einzelnen Bände finden Sie hier...

­