logo caritas

Am 02.07. konnte Sr. Roswitha auf 70 Lebensjahre zurückschauen. Trotz der Einschränkungen, bedingt durch die Corona-Pandemie war es ein froher Tag, voller Überraschungen. 

Bereits beim Morgengebet wurde weltweit in den Konventen für Sr. Roswitha gebetet und im Laufe des Tages kamen Glückwünsche per Telefon, Post und E-Mail ins Haus „geflattert“.

Die Schwestern des Mutterhauses versammelten sich im Treppenhaus, um Sr. Roswitha 4stimmig den Segen der hl. Clara zuzusingen.

Zeitversetzt und in kleinen Gruppen, - nicht mehr als drei Personen – kamen verschiedene Gratulanten. Einer der Höhepunkte war sicher die Gratulation der Provinzoberinnen rund um den Erdball, teilweise mit ihren Rätinnen, per Skype.

Lange Jahre stellte Sr. Roswitha ihr Talent und ihre Kraft als Generalrätin unserer Kongregation zur Verfügung. Beim Generalkapitel 2011 wurde sie zur Generaloberin gewählt.

Wir danken Sr. Roswitha für ihren Dienst an unserer Kongregation und wünschen ihr Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.

­