logo caritas

Grund zur Freude und zum Dank haben die Schwestern der Provinz in Indien.

Nach der Ernte feierten die Schwestern in Bilaspur das Onam-Fest. 
Onam ist das nationale Erntedankfest in Kerala. Aus diesem Staat kommen viele der Schwestern in Bilaspur. Es wird nach dem Monsunregen im September gefeiert. 

Anlässlich des von Papst Franziskus für dieses Jahr ausgerufenen Monat der Weltmission im Oktober 2019 haben wir für die treuen Unterstützerinnen und Unterstützer der Missionsprojekte der Dillinger Franziskanerinnen einen Tag der Missionsfreunde geplant.

Sr. Hannah berichtet von ihrer Fahrt nach Assisi

Am 06. Juni waren Sr. Roswitha, Sr. Elisabeth, Sr. Paulit, Sr. Friederike und Sr. Bernadette in den Bayerischen Landtag eingeladen. Sr. Friederike hatte aus ihrer Zeit als Pastoralreferentin in Scheßlitz Kontakt zu Herrn Holger Dremel, der seit 05.11.2018 Mitglied des Bayerischen Landtags ist.

Dankbar und mit großer Freude feierten die Schwestern, die vor 50, 60,65 und 70 Jahren ihre Profeß abgelegt hatten, einen feierlichen Dankgottesdienst in der Klosterkirche in Dillingen. Nach der Begrüßung durch Generaloberin, Sr. Roswitha, las Generalvikarin, Sr. Elisabeth, aus dem Professbuch vor, wie viele junge Frauen vor 65, 60, 50 und 25 Jahren in den verschiedenen Provinzen weltweit ihre Erstprofess gefeiert hatten.

Neues auf der Seite der Berufungspastoral! Nicht verpassen, es lohnt sich!

„Frage nicht wie wir die Welt bekehren! Praktische und theologische Herausforderungen an eine christliche Entwicklungszusammenarbeit“.

Am 01.12.2018 feierte die Sec. Schule in Ameri, Bilaspur, ihr Silberjubiläum. – Bereits am Vorabend, dem 30.11.2018 begann die Feier mit einer Eucharistiefeier, der Dr. Victor Henry Thakur, Erzbischof von Raipur vorstand und die 25 Konzelebranten mit ihm feierten.

Die Schwestern der Provinz in Caxias, im Südosten Brasiliens, haben eine neue Leitung gewählt.

Die Schwestern in der Provinz Areia haben eine neue Provinzleitung gewählt.

Sr. Roswitha und Sr. Elisabeth fliegen zum Provinzwahlkapitel nach Brasilien – Vier Wochen nachdem die deutschen Provinzoberinnen und die Schwestern der Generalleitung vom Ordensrat in Brasilien zurückgekommen waren, hieß es für Sr. Roswitha und Sr. Elisabeth erneut, den Flug nach Recife anzutreten.

35 strahlende Jubilarinnen zogen am 17.06. unter feierlichen Orgelklängen in die Klosterkirche in Dillingen ein. Nach der Begrüßung von Generaloberin, Sr. Roswitha, las Sr. Elisabeth, Generalvikarin, aus dem Professbuch vor, wie viele junge Frauen vor 65, 60, 50 und 25 Jahren in den verschiedenen Provinzen weltweit ihre Erstprofess gefeiert hatten.

­